Schroote

Speidel Braumeister Plus Malz chasch i vellne Läde gschrootet oder ungschrootet chouffe. Wenn du s'Malz ganz chouffsch, muesches auso irgendwie säuber schroote. Für das gits verschiedeni Arte vo Mühlene. Ech schroote säuber, well de Braumeischter ä relativ dicki Schrootig bruucht. Bi mier hei sech so 1.7mm Walzeabstand aus praktikabel erwiese.

Ech ha mech für ä MattMill Mühli entschiede. Die esch sehr solid boue und mer cha der Walzeabstand sehr präzis iistöue. Dezue gäb's ou ä Motor aus Aatriib, wenn weder säuber wotsch kurble no ä passende Akkuschruber hesch.

Ech ha mier mit de CNC Maschine so ä Decku gfräset wo unde ä Rille hett, damit ech die Mühli bim Schroote diräkt ufe passende Chessu cha stöue und nüt denäbe geit.

Wichtig:

  • Wenn bim Braumeischter z'fiin schrootisch, chunnts sehr schnell zu Kanalbildig und Fontäne. Die Pumpi im BM esch eso starch, dass die Fontäne auso locker under Decki ue göi (wenn der Decku ned druf hesch). Us däm Grund chouffe ech äbe keis grschrootets Malz.
  • Tue langsam schroote, so langsam wie möglech. Die Chörnli müesse nur ufbroche wärde. Wenn mit z'vel Umdrähige tuesch, de masch nur Mäu wo stübt wiene Moore und nachhär ou weder Fontäne mache. Zudäm wotsch ja Bier mache, ned Brot.
  • Hani's scho erwähnt? Schroote stüübt ziemlech...

KühlspiraleDie Malz Chörnli si aui underschiedlech dick. Es get Lüt, die stöue de Walzeabstand für jedes Malz separat ii. Mier esch das z'blööd. Secher wär's optimau und mer chönnt no d'Usbüti chi steigere, aber mier esch z'Zit z'schad drum.

Zum präzise iistöue vo de Walze bruchsch so ä Satz Fühler-Lehre, Imbus-Schlüssu usw. Wie bi jedem Hobby cha mer aues bis zum Exzess triibe. 

Füürigs Malz söttmer troche lagere ame Ort und ime Behältnis, wo keni Müüs dra chöme...